Musik-Akademie Basel
Musikschule Basel

Fächer aller Musikschulen im Überblick

Violine

Die Violine verfügt über eine äusserst reiche Literatur vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart sowohl für das Solospiel als auch für die Kammermusik. Dem/der Violinspieler/in eröffnen sich besonders im Laienbereich zahlreiche Möglichkeiten des Zusammenspiels in kleinen und grossen Ensembles verschiedenster Besetzung.

Wann beginnen?

Der Beginn ist ab Schulalter empfehlenswert. Manchmal ist ein früherer Beginn sinnvoll und möglich. Dieser Unterricht wird in der Regel „Streicherische Früherziehung” genannt.

Unterrichtsform

In der Regel wird im Fach Violine Einzelunterricht erteilt. Bei sehr jungen Kindern beginnt der Unterricht mit der „Streicherischen Früherziehung” in kleinen Gruppen und geht in der Regel nach ca. 1-2 Jahren nahtlos in den Violine-Einzelunterricht über. Auch für Kinder, die nicht bei der Geige bleiben, sind die Erfahrungen der „Streicherischen Früherziehung” sinnvoll und auf andere Instrumente übertragbar.
Dem Sinn eines Streichinstruments entsprechend stehen den Schülerinnen und Schülern, nach dem Erwerb der ersten Grundkenntnisse, die Mitwirkung in den zahlreichen Ensembles und Orchestern der Musikschule offen (siehe Fächerverzeichnis unter „Ensembles, Orchester”).