Musik-Akademie Basel
Musikschule Basel

Fächer aller Musikschulen im Überblick

Gitarre

Die moderne Klassische Gitarre ist ein sehr vielseitiges Instrument, welches über eine weit zurückreichende Tradition verfügt. Gitarrenähnliche Instrumente mit Hals und Korpus sind schon aus der Antike bekannt, hauptsächlich aus dem arabischen und persischen Raum. Während dem Zeitalter der Renaissance entsteht in Europa eine reichhaltige, polyphone Musik für Zupfinstrumente wie die Laute und Vihuela, welche auf ähnliche Weise gespielt wurden wie die Gitarre.

In ihrer bekannten Form, wenn auch von etwas kleinerer Grösse, erreicht die Gitarre eine erste grosse Blüte während der Zeit der Klassik und Frühromantik. Um das Jahr 1850 baute in Spanien Antonio de Torres (1811–1892) eine im Korpus vergrösserte Gitarre, welche sich bis heute als richtungsweisend für den Bau und die Form der Klassischen Gitarre erwiesen hat. Seither erfreut sich die Gitarre einer weltweiten Popularität. Einflüsse aus den verschiedensten Erdteilen und Musikstilen haben das Repertoire des Instrumentes bereichert.

Wann beginnen?

Mit dem Erlernen der Klassischen Gitarre kann etwa ab dem 7. Lebensjahr begonnen werden. Das Instrument sollte der Körpergrösse des Kindes angepasst sein. Kindergitarren in kleineren und verschiedenen Grössen können im Fachhandel gekauft oder gemietet werden.

Unterrichtsform

An der Musikschule unterrichten wir das Modell der Klassischen Gitarre mit sechs Saiten aus Nylon. Im Mittelpunkt steht der Einzelunterricht, in dem wir die Technik des Gitarrenspiels und ein Repertoire von der Renaissance bis in die heutige Zeit vermitteln.
Dabei berücksichtigen wir auch die vielfältigen Spielformen der Gitarre. Ergänzend dazu besteht die Möglichkeit, in einem der Gitarrenensembles der Musikschule mitzuspielen. Jüngeren Anfängern/-innen bieten wir auf Wunsch auch den Besuch eines einjährigen Vorkurses in einer kleinen Gruppe bei einer der Lehrkräfte der Musikschule an.

Anmelden Musikschule Basel
Anmelden Musikschule Riehen