Musik-Akademie Basel
Musikschule Basel

Lehrerinnen und Lehrer aller Musikschulen im Überblick

Calame Louise

louise.notexisting@nodomain.comcalame@mab-bs.notexisting@nodomain.comch

Louise Calame-Bachmann, geboren und aufgewachsen in Genf, studierte Musikpädagogik und Rhythmik am Institut Jaques-Dalcroze und schloss dort 2014 das Studium mit dem Master in Art ab. Ihre Weiterbildungen beinhalten Eltern-Kind-Rhythmik und Senioren-Rhythmik.

Louise fing ihre künstlerische Ausbildung bereits früh auf der Geige und auch im Schauspiel an. Ein paar Jahre später begann sie das Klavierspiel zu erlernen, wodurch sich für sie eine neue Tür zur Welt der musikalischen Improvisation eröffnete. Parallel zu ihrer Laufbahn sammelte sie stetig Kammermusik- und Orchestererfahrungen auf der Geige.

Ihre Faszination für die Bühnenkünste brachte sie zum Musiktheater: 2017 inszenierte sie ein musikalisches Theater für Kinder und Erwachsene «Sur un arbre perché», basierend auf einigen Fabeln von La Fontaine. 2018 war sie Erzählerin für «L’histoire du Soldat» von Igor Stravinsky in Basel und 2019 für «Peter und der Wolf» von Sergueï Prokofiev in Genf.

Bevor sie ihren Weg nach Basel einschlug, unterrichtete Louise Rhythmik in den Kantonen Waadt und Genf. Seit 2014 lebt sie in der rheinischen Stadt und unterrichtet Seniorenrhythmik in Basel-Stadt und Baselland. Seit 2016 unterrichtet Louise Rhythmik nach der Methode von Jaques-Dalcroze an der Musikschule Basel. Ihre Rhythmikschüler*innen treten regelmässig in Aufführungen auf wie z.B in die «Vier Jahreszeiten» von Vivaldi im Juni 2018, eine Zusammenarbeit mit der Barock-Geigerin Amandine Beyer und Studierenden der Schola Cantorum Basiliensis. Seit 2019 ist Louise Mutter einer Tochter.>/p>