Renaissancetanz 60+

für alle 60+

Der Tanzkurs richtet sich an Interessierte im Pensionsalter, die sich gerne zum Klang von Musik der Renaissance bewegen. Sie lernen Tänze, deren Choreographien (V. Daniels) sich auf italienische, französische und englische Tanzquellen des 15. und 16. Jahrhunderts beziehen. Im Vordergrund stehen die Bewegung im Raum, Begegnungen in den Figuren und allgemeine Geselligkeit. Nebenbei werden Balance und räumliches Gedächtnis gefördert.Bei schreitenden Pavanen und Bassedanzes, den schönen Figuren und Progressionen der Countrydances, den Kreistänzen wie Branles und sogar Gaillarden finden wir für jede/n Teilnehmer/in einen individuellen Weg, nach seinen/ihren Möglichkeiten mitzutanzen: Wer springen möchte, darf springen, wer nicht, macht den Tanz schreitend mit. Ganz wie Thoinot Arbeau 1589 schreibt: "Tous ceux de la danse s‘acquittent du tout comme ils peuvent, chacun selon son âge et la disposition de sa dextérit".

Kursnummer

415-B

Kursleitung

Véronique Daniels, Dozentin für Renaissancetanz an der Schola Cantorum Basiliensis

Termine

13x Do ab 24. Februar 2022, jew. 11.45 – 12.45h

Kursort

Musik-Akademie Basel, Leonhardsstrasse 6, 4051 Basel, Mehrzweckraum

Teilnahme

8–16 Personen mit- und ohne Vorkenntnisse

Kursgeld

CHF 208