Traditional Tango Orchestra

(Ensemble-Intensivkurs)

Dieser Intensivkurs ist für Bandoneon, Violine, Bratsche, Cello, Kontrabass, Bassklarinette, Klavier* und andere Orchesterinstrumente geeignet.Auf hohem Niveau und in grosser, originaler Formation erarbeiten wir historische Arrangements im Stil der wichtigsten Tango-Orchester der goldenen Ära des Tango (1950er Jahre) in Buenos Aires. Dabei lernen wir spezifische Spieltechniken kennen, die in der klassischen Ausbildung unbekannt sind.Ausserdem werden wir die historischen Zusammenhänge genauer betrachten. Vor allem hören und besprechen wir Originalaufnahmen jener Orchester, die damals in der argentinischen Hauptstadt am bekanntesten waren: Pugliese, D’Arienzo, Troilo, Gobbi, Salgán. Diese grossartigen Orchesterleiter, Musiker und Komponisten hatten ihren jeweils eigenen Stil und stehen damit für die fruchtbare und kreative Entfaltung des Tangos in diesen Jahren.Es unterrichten Roger Helou, Piano (www.rogerhelou.com) und William Sabatier, Bandoneon (www.williamsabatier.com).Um frühzeitige Anmeldung wird gebeten: Die Stücke werden anhand von vorab verteiltem Notenmaterial eigenständig vorbereitet.WICHTIG: unbedingt das Instrument angeben!* Anmeldungen für Klavier sind nur für Tango-Pianist*innen bzw. professionelle Pianist*innen mit Erfahrung in Tango-Musik möglich. Die Kursleitung entscheidet über die Teilnahme.

Kursnummer

302

Kursleitung

Roger Hélou, Pianist und Tangomusiker

Termine

Do 11. – So 14. November 2021
Do 15–20h, Fr/Sa 11–18.30h, So 11–18h

Kursort

Musik-Akademie Basel, Leonhardsstrasse 6, Mehrzweckraum bzw. Gartenzimmer

Konzert Aufführung

So 14. November 2021, 16h, Neuer Saal der Musik-Akademie Basel

Teilnahme

10–30 professionelle Musiker*innen, Musikstudierende, versierte Laien (max. 3 Kontrabässe, 3 Klaviere*)

Kursgeld

CHF 190/150* pro Person
* ermässigter Preis gilt für Schüler:innen und Student:innen mit entsprechendem Ausweis bis zum vollendeten 28. Lebensjahr (bitte Kopie beilegen)

Anmeldefrist

So 31. Oktober 2021