Musik-Akademie Basel
Musikschule Basel

Duduk – armenische Oboe

(Gruppenunterricht, 5x)

Kurs 309_5x

Die Duduk ist ein Doppelrohrblatt-Instrument aus Armenien und umliegenden Regionen (Georgien, Aserbaidschan, Türkei, Iran). Traditionell ist sie aus Aprikosenholz gefertigt, besitzt eine zylindrische Bohrung und hat einen Tonumfang von einer Dezime.

Im Unterricht wird die Blastechnik erlernt, traditionelles armenisches Repertoire für die Duduk erarbeitet sowie modale Konzepte der Improvisation und die Ornamentierung der Melodien vermittelt. Die Unterrichtssprache ist Englisch und Französisch.

Der Kursleiter, Haïg Sarikouyoumdjian (* 1985), studierte Duduk bei Araïg Bartikyan und ist Mitglied des Ensemble Goussan und von Hespèrion XXI.

Bei Bedarf können von Haïg Sarikouyoumdjian, der Duduks auch selber herstellt, hochwertige Instrumente erworben werden.

 

Leitung
Leitung Haïg Sarikouyoumdjian, Duduk

Kurszeiten
5x Sa 12.45–14.45h und 15.45–17.45h
am 5. Oktober, 9. November 2019, 11. Januar, 7. März, 25. April 2020
 

Ort
Musik-Akademie, Leonhardsgraben 40, Zimmer 5-U21

Teilnahme
6–8 Personen

Kursgeld
CHF 400/350* (für die Buchung einzelner Kurstage siehe Kurs 309_1x)

Anmeldefrist
So 29. September 2019


*Bedingungen Kursgelder

Bei den meisten Kursen gibt es einen vollen und einen ermässigten Preis. Der ermässigte Preis ist jeweils mit einem * gekennzeichnet und gilt für SchülerInnen und Studierende bis zum vollendeten 28. Lebensjahr. Der ermässigte Preis kann nur gewährt werden, wenn der Kursanmeldung eine Kopie des Schüler- bzw. Studierendenausweises beigefügt wird.

Für Studierende der Hochschule für Musik, Musik-Akademie Basel und der Schola Cantorum Basiliensis gelten besondere Konditionen. Siehe hierzu die Anmeldebedingungen des Studio für Musik der Kulturen.

Darüber hinaus gelten die AGB der Musikschule Basel, Musik-Akademie Basel.

Mehr… Weniger…

Online-Anmeldung