Ilie Ioana

Ilie Ioana

Ioana Ilie wurde 1988 in Rumänien geboren. Sie begann ihre Laufbahn als Pianistin mit vierzehn Jahren und gewann zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbe. Sie trat in Rumänien, Bulgarien, Holland, Belgien, Deutschland, Spanien, England, Japan, in den USA und der Schweiz auf. Durch den Gewinn des Constantin Silvestri Wettbewerbs erhielt sie ein Stipendium für die Pocklington School in York, England. Ihr Studium in der Klavierklasse von Adrian Oetiker an der Hochschule für Musik FHNW in Basel schloss sie mit Auszeichnung ab. Unter den anderen prominenten Namen, von denen Ioana Ilie wertvolle Impulse bekommen hat, zählen Stephen Kovacevich (USA), Piotr Anderszewski (Polen), Jan Schultsz (Holland) und Fabio Bidini (Italien).

Ioana Ilie ist eine gefragte Liedbegleiterin und Improvisatorin, widmet sich mit Leidenschaft aber auch der Kammermusik und Komposition. Zwischen 2011 und 2015 war die sie zudem als Dozentin für Improvisation am Klavier an der Musikhochschule Trossingen angestellt und seit 2015 unterrichtet sie an der Musikschule Basel.

Im Frühling 2014 wurde Ioana Ilie als erste Stipendiatin des Förderprogramms für junge Musizierende der Notenstein Privatbank gewählt.

ioana.notexisting@nodomain.comilie@mab-bs.notexisting@nodomain.comch

http://www.ioanailie.com