Ladewig Isabelle

Ladewig Isabelle

Isabelle Ladewig wurde in Basel/Bettingen geboren. Ihren ersten Geigenunterricht erhielt sie an der Musik-Akademie Basel, davon viele Jahre bei Françoise Zöldy. In dieser Zeit war sie mehrmals Preisträgerin des Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs (sjmw). Ihr Studium absolvierte sie in den USA am Oberlin Conservatory (Cleveland) bei Professor Almita Vamos, danach in Toronto bei Professor Lòrànt Fenyves. Das Konzertdiplom erwarb sie mit Auszeichnung an der Hochschule für Musik FHNW Basel bei Thomas Füri. Meisterkurse führten sie nach Jerusalem, Banff (Kanada), Prussia Cove, Orford, Bad Sobernheim (D) und Tours (F). 1998-2011 war sie Mitglied und zeitweise Stimmführerin im Kammerorchester Basel. Sie konzertierte in verschiedenen Ländern Europas, in Amerika und Japan, mit solistischen Auftritten u.a. mit dem Sinfonieorchester Basel, dem Sinfonieorchester Szeged und dem Ungarischen Rundfunk-Orchester. Seit 2008 ist sie Mitglied des Basler Streichquartetts, mit welchem sie einige CD's eingespielt hat. Als Geigenpädagogin war sie von 2002 bis 2015 an der Musikschule Binningen/Bottmingen tätig.

Seit 2007 leitet sie eine Geigenklasse an der Musikschule Basel. Das Unterrichten ist seit dem Abschluss ihres Studiums immer im Zentrum ihres Interesses und Engagements gestanden. Vor allem das Ensemblespiel liegt ihr besonders am Herzen. Isabelle Ladewig ist verheiratet und Mutter zweier Kinder.

isabelle.notexisting@nodomain.comladewig@mab-bs.notexisting@nodomain.comch