MacKeown John Patrick

MacKeown John Patrick

John P. MacKeown wuchs in Basel und Ostengland auf und studierte Musiktheorie an der Hochschule für Musik FHNW in Basel sowie Continuopraxis an der Schola Cantorum Basiliensis.

Weitere Studien führten ihn u. a. an die Universitäten Basel und Bern, Uraufführungen eigener kammermusikalischer Werke ins In- und Ausland. Orgelspiel sowie vokale und instrumentale Ensemble-Arbeit ergänzen sein Lehren, Erfinden und Erforschen von Musik. Seit 2006 leitet er zudem die Reihe "Musik und Wort" in Allschwil.

An der Musikschule Basel unterrichtet John P. MacKeown seit 1990 ein breites Fächerspektrum auf ganzheitliche Weise (Gehörbildung, Theorie, Komposition und Improvisation).

Publikationen zu Aufführungspraxis und Kompositionsgeschichte erschienen u. a. in "Neue Zeitschrift für Musik", "Basler Jahrbuch für historische Musikpraxis", "Schumann Interpretieren" sowie zur eigenen Unterrichtstätigkeit: "Klangernte - aus dem Arbeitsfeld Theorie - Komposition - Improvisation" in: "Die Musikschule als Vision der Offenheit" (Musik-Akademie Basel 2011).

john.notexisting@nodomain.commackeown@mab-bs.notexisting@nodomain.comch