Oechslin Stefan Yuka

Oechslin Stefan Yuka

Der in Frankreich in einer Musikerfamilie geborene Yuka Oechslin erhielt seinen ersten Klavierunterricht bei seiner Mutter. Er studierte an der Hochschule für Musik Basel, FHNW bei Jean-Jacques Dünki und schloss 2011 den Master of Perfomance in der Klasse von Filippo Gamba ab.

Eine wichtige Begegnung für seine musikalische Laufbahn war diejenige mit dem Pianisten Anton Kernjak, bei welchem er 2013 den Master in Kammermusik mit Auszeichnung abschloss. Weitere Impulse erhielt er von Ferenc Rados, András Schiff und Erich Höbarth.

Nach seinem Studium entdeckte er die Leidenschaft für das Unterrichten und die Arbeit mit Kindern, so dass er 2016 ein Diploma of Advanced Studies in Pädagogik an der Hochschule für Musik Basel, FHNW abschloss. Das Gehör hat einen wichtigen Platz in seiner Pädagogischen Tätigkeit, was ihn dazu brachte, seine Masterarbeit über die Vorteile vom inneren Ohr bei Pianisten zu schreiben.

Neben seiner pädagogischen Tätigkeit widmet sich Yuka Oechslin mit Begeisterung der Kammermusik. Als Mitglied des Medea Trios gewann er mehrere Preise, u.a. den Migros Kulturprozent Kammermusik Wettbewerb, den Orpheus Chamber Music Competition und den Prix des Jeunesses Musicales. Er ist auch ein gefragter Begleiter und war 2011-2013 als Akademist Korrepetitor am Zürcher Opernhaus.

Seit 2016 ist er zusammen mit seiner Frau, der Cellistin Mirjana Reinhard, Leiter der „Vier Jahreszeiten Konzerte“ in Blumenstein.

stefanyuka.notexisting@nodomain.comoechslin@mab-bs.notexisting@nodomain.comch