Musikgeschichte als Kulturgeschichte, Teil 5 Romantik

Eine Philosophie abendländischer Formensprache in sechs Teilen

Vom historischen Hintergrund ausgehend, soll der Weg der abendländischen Musik (vom Gregorianischen Choral bis zur Neuen Wiener Schule) unter Einbezug paralleler Entwicklungen aus Kunst, Literatur und Philosophie, zu lebendiger Darstellung gelangen. Eine Gelegenheit geistesgeschichtliche Zusammenhänge und tiefergehende Einblicke in das Wesen des eigenen Kulturkreises zu gewinnen. In der Saison 2021/22 bieten wir die Teile 4, 5 und 6 dieses Kurses an.

Kursnummer

122-5

Kursleitung

Pascal Trudon, Kulturhistoriker, Musiktheoretiker

Termine

Teil 5 Romantik:5x Dienstag jew. 19.30 – 21.30h am 11./25. Januar, 8./22. Februar, 15. März 2022

Kursort

Musik-Akademie Basel, Leonhardsstrasse 6, Zimmer 6-401

Teilnahme

4 – 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt

Kursgeld

CHF 200 pro Kursteil

Anmeldefrist

13. Dezember 2021