Musiktheorie Jazz Basic

Dieses Angebot startet jeweils im Herbstsemester und dauert ein Jahr. Er richtet sich an Musiker:innen, die sich eine umfassende Einführung in die spannende Welt der Jazzmusik wünschen. Neben dem Aufbau musiktheoretischer Grundlagen steht das Vermitteln der Jazztradition mit all ihren historischen Entwicklungslinien bis in die Gegenwart (Funk, Soul, HipHop, Rock etc.) im Zentrum: Die analytische und körperliche Auseinandersetzung mit Groove und Puls, das Hören und Verstehen von jazzspezifischen Klangfarben, Harmonieverbindungen und Melodien und das Eintauchen in verschiedene Improvisationskonzepte sind Schwerpunkte im Unterricht.

Wann beginnen?

Dieses Angebot richtet sich an Jugendliche und Erwachsene jeden Alters. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Unterrichtsform

Gruppenunterricht, Dauer 1.0 Lektion pro Woche.

Fächerkombination

Wir empfehlen, Musiktheorie Jazz Basic in Kombination mit Einzelunterricht (Instrument oder Gesang) zu buchen um so eine Schnittstelle zu einer regelmässigen Musizierpraxis zu schaffen – so sind die Lerneffekte besonders gross.