Tango Argentino «Orquesta Atípica»

(Gruppenunterricht)

In diesem Kurs werden Tangos, Valses und Milongas aus Argentinien in grosser Orchesterformation gespielt. Das Repertoire enthält traditionelle Stücke aus der sogenannten «goldenen Zeit» des Tango (1940–1950) und auch modernere Stücke im Stil von Osvaldo Pugliese und Astor Piazzolla.


Wir hören und analysieren zusammen die Originalaufnahmen der «Orquestas Típicas» und lernen tangospezifische Grundtechniken und Rhythmen mit dem Ziel, diese wunderbare Musik am Abschlusskonzert stilsicher und mit Leidenschaft vorzuspielen.


Der Kurs ist offen für alle Streichinstrumente, Akkordeon und Bandoneon.


Blasinstrumente und Klavier können in begrenzter Anzahl teilnehmen (nach Rücksprache mit der Kursleitung).


Voraussetzung für die Teilnahme: Beherrschung des eigenen Instrumentes auf einem mittleren Niveau.

Kursnummer

303

Kursleitung

Alejandro Sarmentero (Gastdozent:innen nach Ansage)

Termine

20x Montag, 19:30–21:00
am 17., 24., 31. Oktober, 7., 14., 21., 28. November, 5., 12., 19. Dezember 2022, 9., 16., 23., 30. Januar, 6., 12. Februar, 6., 13., 20. März 2023.

Kursort

Musik-Akademie Basel, Leonhardsstrasse 6, Zimmer 6-301 (Vortragssaal)

Konzert Aufführung

So 26. März 2022 um 17h (Probe ab 15.30h) im Neuen Saal, Musik-Akademie Basel

Teilnahme

10–20 versierte Laien und Musik-Studierende

Kursgeld

CHF 550/385* pro Person
* ermässigter Preis gilt für Schüler:innen und Student:innen mit entsprechendem Ausweis bis zum vollendeten 28. Lebensjahr (bitte Kopie beilegen)

Anmeldefrist

So, 2. Oktober 2022