Musiktheorie Jazz Advanced

Dieses Angebot startet jeweils im Herbstsemester, dauert ein Jahr und richtet sich an fortgeschrittene Musiker:innen. Die instrumentalen/vokalen Grundlagen (Technik, Gestaltungsmöglichkeiten) sollten bereits entwickelt und erste Erfahrung mit Improvisation vorhanden sein. Ein gutes Gehör (Identifizierung von Intervallen und die Orientierung im harmonischen Kontext), ein sicheres rhythmisches Gespür und Grundkenntnisse der Jazztheorie werden vorausgesetzt. Neben dem Theorieunterricht wird auch regelmässig zusammen musiziert, um den Unterrichtsstoff anwendungsorientiert zu verarbeiten.

Wann beginnen?

Für Erwachsene jeden Alters offen. Voraussetzung für den Eintritt sind entweder ein erfolgreich absolviertes Jahr mit Musiktheorie Jazz Basics (interne Übertrittsprüfung) oder ein Abklärungsgespräch mit der Leitung des Angebots Jazz Advanced.

Unterrichtsform

Gruppenunterricht, Dauer 2 Lektionen pro Woche. Es besteht die Möglichkeit, kostenfrei 4 x im Semester an zusätzlichen Themenworkshops teilzunehmen.

Fächerkombination

Wir empfehlen, Musiktheorie Jazz Advanced in Kombination mit Einzelunterricht (Instrument oder Gesang) zu buchen um so eine Schnittstelle zu einer regelmässigen Musizierpraxis zu schaffen – so sind die Lerneffekte besonders gross.