Polova Liudmyla

Polova Liudmyla

Liudmyla Polova wurde in Kiew in der Ukraine geboren. Nach dem Abschluss mit Auszeichnung an der Musik-Akademie in Kiew arbeitete sie zwei Jahre als Korrepetitorin in der Kiewer spezialisierten Musikschule für begabte Kinder und als Kammermusikerin mit dem Streichquartett „Cordes“. Ihr starkes Interesse für historische Aufführungspraxis führte sie an die Schola Cantorum Basiliensis, wo sie historisches Klavier (Hammerklavier) und Kammermusik bei Prof. Eduardo Torbianelli studierte. Beide Masterstudiengänge schloss sie 2013 erfolgreich ab. Neben ihrem Studium nahm sie aktiv an verschiedenen Meisterkursen teil bei Thérèse Dussaut (Frankreich), V. Rudenko (Russland), Tatjana Schebanova (Polen-Weissrussland), I. Riabow (Ukraine), A. und Zb. Faryniarz (Polen) und Kristian Bezuidenhout (Australien).

Als Solistin spielte sie mit den nationalen Kammer- und Symphonieorchestern der Ukraine, ist Preisträgerin von nationalen und internationalen Wettbewerben und hat an verschiedenen Festivals teilgenommen. Sie tritt weiterhin regelmässig als Solistin, Kammermusikerin und Begleiterin auf.

In der Schweiz unterrichtet sie seit 2011 an der Musikschule Allschwil, wo sie auch als Korrepetitorin tätig ist. Seit 2014 leitet sie eine Klavierklasse an der Musikschule Riehen.

liudmyla.notexisting@nodomain.compolova@mab-bs.notexisting@nodomain.comch