Reichenbach Reto

Reichenbach Reto

Reto Reichenbach wurde 1974 geboren und wuchs in Turbach bei Gstaad auf. Sein Lehr- und Solistendiplom erhielt er in der Klasse von Tomasz Herbut am Berner Konservatorium, wo er mit dem Eduard Tschumi-Preis ausgezeichnet wurde. Weitere Studien führten ihn ans Peabody Conservatory in Baltimore und an die Yale University (Master of Music).

Seit 2003 leitet Reto Reichenbach eine Klavierklasse an der Musikschule Riehen. Daneben übt er eine vielseitige freiberufliche Musikertätigkeit als Solist, Kammermusiker und Pädagoge aus, die ihn schon in viele europäische Länder sowie die USA, Kanada, China und Japan führte. Als Solist trat er mit dem Orchestre National de Lille, dem Berner Symphonieorchester, dem Zürcher Kammerorchester und dem Orchester der Internationalen Menuhin Musik-Akademie auf. Weitere wichtige Auftritte hatte er im Menuhin Festival Gstaad, den Interlakner Festwochen und den Orpheum Musiktagen in Zürich.

Reto Reichenbach war Preisträger beim Concours International de Piano XXème Siècle in Orléans (Frankreich), sowie beim Internationalen Klavierwettbewerb der Stadt Cantù (Italien). Ausserdem wurde er mit Studienpreisen der Stanley Johnson, Kiefer Hablitzel, Ernst Göhner und Josef Pembaur-Stiftungen sowie des Bankverein-Ausbildungs-Zentrums Seepark in Thun ausgezeichnet. 2010 erschien bei VDE Gallo eine CD mit geistlichen Werken von Mendelssohn, Bach-Busoni, Liszt und Messiaen.

reto.notexisting@nodomain.comreichenbach@mab-bs.notexisting@nodomain.comch

http://www.retoreichenbach.ch