Musizieren mit elementaren Saiteninstrumenten

Kaum etwas berührt die Seele des Menschen mehr als der zarte Klang von Saiteninstrumenten. Da unsere herkömmlichen Saiteninstrumente wie Geige, Gitarre, Harfe o.ä. sehr übeintensiv sind, möchte ich in diesem Workshop neue, elementare Instrumente vorstellen, mit denen sofort musiziert werden kann. Die Instrumente sind eine Erweiterung des herkömmlichen Orff-Instrumentariums und können vielfältig sowohl zum Melodiespiel, als auch für die Improvisation oder Liedbegleitung eingesetzt werden. Musikalische Hörerfahrungen sollen durch ungewöhnliche Skalen erweitert werden und das sensorische Erfahren von Musik wird durch die starken Schwingungen hautnah erlebbar. In diesem Workshop werden wir neue und bekannte Lieder spielen, singen und begleiten. Der Einsatz von Saiteninstrumenten für die Arbeit mit verschiedensten Zielgruppen wird durch das Improvisieren, Gestalten und Komponieren gemeinsam ausprobiert.

Kursnummer

22-09

Kursleitung

Mirjam Leitner, Musik- und Tanzpädagogin mit dem Schwerpunkt Musik und Tanz in sozialer und inklusiver Arbeit, Kindergarten- und Theaterpädagogin, Yogalehrerin

Termine

21. Oktober 2022 18.00 - 21.00 Uhr
22. Oktober 2022 10.00 - 18.00 Uhr

Kursort

Musik-Akademie Basel, Zimmer 5-021, Leonhardsgraben 40, 4051 Basel

Kursgeld

CHF 370/140*
*Lehrpersonen mit einer Anstellung beim ED BS erhalten den ermässigten Preis.
Hinweis: Musikschul Lehrpersonen, die im Kanton Basel-Landschaft angestellt sind, erhalten für die Weiterbildungskurse finanzielle Unterstützung. Sie können diese bei ihren Musikschulleitungen beantragen.

Anmeldefrist

30.09.2022