Griot-Gesänge aus Westafrika

(Gruppenunterricht)

Dieser Workshop mit Jess und Josh Doughty richtet sich unabhängig vom Erfahrungsniveau an alle, die gerne singen und sich für die faszinierende Musik- und Liedtradition Westafrikas interessieren.Auf spielerische Weise führt uns Jess an die Besonderheiten der Griot-Gesänge heran. Mit ansteckender Begeisterung berichtet sie uns von Land und Leuten, bringt uns die Geschichten nahe, von denen die Lieder in den Sprachen Bambara oder Mandinke erzählen und vermittelt uns unmittelbar deren Dramatik. Stets von Josh auf der Kora begleitet, machen wir uns Schritt für Schritt mit den reizvollen Rhythmen und Melodien der Griot-Gesänge vertraut, finden im Chor zu Groove und Vielstimmigkeit und wagen uns schliesslich je nach Interesse auch an Solo und Improvisation.Jess und Josh Doughty sind Geschwister und wurden schon früh von ihrem Vater in die westafrikanische Musik eingeführt. Während Josh sich zum Kora-Virtuosen entwickelte (siehe Kurs „Kora“), verlegte sich Jess auf den Gesang und trat schon als junges Mädchen mit ihrem Vater zusammen auf. Später lebte sie längere Zeit im Senegal und in Gambia und wurde von weiblichen Griots tief in deren Tradition eingeführt. Josh und Jess gelten als „weisse Griots“ und geben regelmässig Konzerte.Kurssprache ist Englisch (Übersetzung wird bei Bedarf angeboten).

Kursnummer

305

Kursleitung

Jess Doughty, Gesang
Josh Doughty, Kora

Termine

voraussichtlich 19./20. März 2022 (save the date!)
Sa 10–13h und 15–17h, So 10–12h und 14–16h

Kursort

Musik-Akademie, Leonhardsgraben 40, Raum 5-212

Teilnahme

8–14 Personen mit oder ohne Vorkenntnissen

Kursgeld

CHF 250/200*
* ermässigter Preis gilt für Schüler:innen und Student:innen mit entsprechendem Ausweis bis zum vollendeten 28. Lebensjahr (bitte Kopie beilegen)

Anmeldefrist

So 6. März 2022